New PDF release: Akzeptanz von Produktinnovationen: Eine Einführung

By Christian Arnold, Christoph Klee

ISBN-10: 365811536X

ISBN-13: 9783658115364

ISBN-10: 3658115378

ISBN-13: 9783658115371

Christian Arnold und Christoph Klee erläutern in diesem crucial, warum es sich bei Produktinnovationen um einen kritischen Erfolgsfaktor handelt: Kundenanforderungen und Technologien wandeln sich immer rascher und das Angebotsprogramm muss entsprechend häufig angepasst werden. Auf eine Begriffserläuterung und einige Anmerkungen zur betriebswirtschaftlichen Erfolgsforschungstradition folgt eine Einführung in bedeutende Konzepte der Akzeptanzforschung. Im Anschluss werden Widerstände diskutiert, die die Akzeptanz einer Produktinnovation unter bestimmten Umständen blockieren können.

Show description

Read or Download Akzeptanz von Produktinnovationen: Eine Einführung PDF

Similar german_16 books

Download e-book for kindle: Gruppenarbeiten vorbereiten und moderieren: Eine kleine by Steffen Hillebrecht

Steffen Hillebrecht erläutert die Grundlagen erfolgreicher Gruppenarbeit – von der Themeneinführung über die Bearbeitung bis zum Abschluss. Er erklärt, warum Gruppenarbeiten, Besprechungen und Moderationen als regelmäßiger Bestandteil des Studiums sowie des Arbeitslebens ein wichtiger Erfolgsfaktor sind.

Download PDF by Hartmut Böhme: Topographien der Literatur: Deutsche Literatur im

Dem Interesse an der kulturellen Bedeutung des Raumes ( topographical turn') kommt für die gesamten Geistes- und Kulturwissenschaften große Bedeutung zu. In einem Querschnitt von der Literatur des Mittelalters bis zur jüngsten Gegenwart werden Themen wie "Repräsentationen diskursiver Räume", "Räume der Literatur", "Literarische Räume" und "Die Grenzen und das Fremde" verhandelt.

Additional resources for Akzeptanz von Produktinnovationen: Eine Einführung

Sample text

Ringold, D. J.  27–63. Robertson, T. S.  14–19. Rogers, E. M. (1983): Diffusion of Innovations, 3rd Edition, New York: Free Press. Salon, S. W. 2015]. Seligman, M. E.  Auflage, Weinheim, Basel: PsychologieVerlag-Union Urban & Schwarzenberg. Simon, B. (2001): E-Learning an Hochschulen – Gestaltungsräume und Erfolgsfaktoren von Wissensmedien, Lohmar: EUL. 2015]. Steinhoff, F. (2006): Kundenorientierung bei hochgradigen Innovationen: Konzeptualisierung, Empirische Bestandsaufnahme und Erfolgsbetrachtung, Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag.

Zweifelsohne hilft so verstandene Open Innovation, Akzeptanzprobleme und Widerstände rechtzeitig zu erkennen und gemeinsam zu behandeln. © Springer Fachmedien Wiesbaden 2016 C. Arnold, C. 1007/978-3-658-11537-1_5 31 Literatur Abramson, L. /Seligman, M. /Teasdale, J. D.  49–74. Ajzen, I. / Beckmann, B.  11–39. Ajzen, I.  179–211. Arnold, C. (2015): Ubiquitärer E-Service für Konsumenten: Die Perspektive der Theorie Psychologischer Reaktanz, Wiesbaden: Springer Gabler. /Wilson, T. /Akert, R. M.  Auflage, München: Pearson.

Die Prädiktoren der nachfragerseitigen Produktverwendung sind wiederum Gegenstand der Akzeptanzforschung, die schon deswegen in allen Phasen der Produktentwicklung zu evaluieren sind, da die Fortführung einer nachhaltig negativ bewerteten Produktidee letztendlich eine unnötige Fehlallokation von Ressourcen darstellt. Gleiches gilt für die Identifikation von Widerständen, deren rechtzeitige Offenlegung allerdings ermöglicht, die Produktentwicklung und Vermarktung in geeigneter Weise anzupassen. Abschließend sei darauf hingewiesen, dass Innovationen nur Wertversprechen liefern können.

Download PDF sample

Akzeptanz von Produktinnovationen: Eine Einführung by Christian Arnold, Christoph Klee


by George
4.5

Rated 4.48 of 5 – based on 14 votes