0,1 % - Das Imperium der Milliardäre - download pdf or read online

By Hans Jürgen Krysmanski

Im Durchschnitt haben die reichsten 0,1 Prozent der Westeuropäer in den vergangenen fünfzehn Jahren ihr Vermögen schätzungsweise verdreifacht. Auch die laut supervisor Magazin fünfhundert reichsten Deutschen sind in dieser Zeit reicher geworden. Eine vergleichsweise geringe Zahl von Individuen ist netzwerkartig über die ganze Erde verteilt. Sie haben als Geldgeber ungeheure, unkontrollierte Macht.

Dieses Buch handelt vom obersten 0,1 Prozent der Westeuropäer, von den Superreichen. Alles Geld dieser Welt wird zu ihnen hin gezogen, wie in ein schwarzes Loch. Und Geld bedeutet Macht. Ultimative Geldmacht verändert ganz normale Ansichten, Lebensentwürfe und Verhaltensweisen zutiefst, denn Geldmacht ist eine imperiale Struktur. So werden Milliardäre, ob wir oder sie es wollen oder nicht, eine globale Klasse für sich. Das Schattenreich der Milliardäre ist kein absolutes Mysterium. Es gibt allerdings vieles, used to be wir darüber noch nicht wissen. was once bedeutet die Konzentration ultimativer Geldmacht? Wer sind diese Superreichen? Wie leben sie? Hans-Jürgen Krysmanski geht diesen und der alles entscheidenden Frage nach: was once macht unbegrenzter Reichtum aus den Superreichen, aus uns und unserem demokratischen Gemeinwesen?

Show description

Read or Download 0,1 % - Das Imperium der Milliardäre PDF

Similar german_16 books

New PDF release: Gruppenarbeiten vorbereiten und moderieren: Eine kleine

Steffen Hillebrecht erläutert die Grundlagen erfolgreicher Gruppenarbeit – von der Themeneinführung über die Bearbeitung bis zum Abschluss. Er erklärt, warum Gruppenarbeiten, Besprechungen und Moderationen als regelmäßiger Bestandteil des Studiums sowie des Arbeitslebens ein wichtiger Erfolgsfaktor sind.

New PDF release: Topographien der Literatur: Deutsche Literatur im

Dem Interesse an der kulturellen Bedeutung des Raumes ( topographical turn') kommt für die gesamten Geistes- und Kulturwissenschaften große Bedeutung zu. In einem Querschnitt von der Literatur des Mittelalters bis zur jüngsten Gegenwart werden Themen wie "Repräsentationen diskursiver Räume", "Räume der Literatur", "Literarische Räume" und "Die Grenzen und das Fremde" verhandelt.

Additional resources for 0,1 % - Das Imperium der Milliardäre

Sample text

Für das Dienstpersonal noch eine Extrawohnung im zweiten Stock, 200 Quadratmeter für 400 000 Dollar. Und das alles ist noch nichts im Vergleich zu Bill Gates’ Lakeside Xanadu bei Seattle, das sogar William Randolph Hearsts San Simeon Castle in den Schatten stellt. Ein bis zwei Prozent Wie definieren wir Reichtum? 2 Er sagt: Die Reichen mögen zwar über sehr viel (und oft schnell erworbenes) Geld verfügen. Sie leben aber immer noch in der Gefahr, alles oder einen großen Teil ihres Vermögens plötzlich wieder zu verlieren.

Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. ISBN 978-3-86489-023-9 � Westend Verlag GmbH, Frankfurt/Main 2012 Satz: Publikations Atelier, Dreieich Druck und Bindung: CPI – Clausen & Bosse, Leck Printed in Germany Inhalt Vorwort Prolog: Eat the Rich (1999) Ein bis zwei Prozent Der Mythos der Titanen Von der Nützlichkeit der Milliardäre 1 Ein weites Feld Wem gehört die Welt? Gibt es eine „globale herrschende Klasse“?

Und das noch vor dem Internetzeitalter. Mit den heutigen Möglichkeiten werden die Karten neu gemischt. Wir befinden uns in einem multipolaren Zeitalter. Und was ein Pol ist und was nicht, verändert sich. Die Welt ist wieder sehr im Fluss. Wir haben es eben nicht nur mit einem strukturellen Wandel zu tun, mit dem Übergang des Supermachtstatus von einem auf den anderen, sondern auch mit einem systemischen Wandel. Das System selbst verändert sich. Es werden nicht nur Positionen ausgetauscht, sondern neue Akteure erzwingen neue Positionen.

Download PDF sample

0,1 % - Das Imperium der Milliardäre by Hans Jürgen Krysmanski


by Daniel
4.4

Rated 4.90 of 5 – based on 36 votes